Reklamationsordnung

Kategorien
 
 
 
 
 

REKLAMATIONSORDNUNG DES INTERNETSHOPS EASYDIET

Allgemeine Bedingungen 

für die Bereitstellung von Waren und Dienstleistungen über den Internetshop unter www.easydiet.at
Verkäuferidentifikation, Firmenname: KP3 s.r.o. Sitz: M.R.Štefánika 10, 902 01, Pezinok, Registriernummer: 46 060 111, Steuernummer: 20 23 20 82 42, eingetragen im Handelsregister beim Kreisgericht in Bratislava I, Abteilung S.r.o, Einlage Nr.: 70990 / B (im Folgenden nur “Verkäufer” genannt).
Schemagegenstand 
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden nur “Geschäftsbedingungen” genannt ) regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer und den Empfängern seiner Waren und Dienstleistungen (im Folgenden nur “Käufer” genannt ) auf der Grundlage von Kaufverträgen, die auf der Webseite des Verkäufers www.easydiet.at (im Anschluss auf die „Internetseiten des Verkäufers“) als vollendete Bestellungen abgeschlossen werden.
Vertrag
Der Kaufvertrag wird auf der Grundlage einer verbindlichen Bestellung abgeschlossen, die der Käufer dem Verkäufer übergibt (im Folgenden nur „Bestellung“ genannt). Um dem Verkäufer die Bestellung zuzustellen, ist es erforderlich, das auf der Website des Verkäufers veröffentlichte Bestellformular ordentlich oder die telefonische Bestellung mit allen für den Abschluss des Vertrags erforderlichen Informationen auszufüllen. Das richtige Ausfüllen des Bestellformulars ist vollständiges und richtiges Ausfüllen aller erforderlichen Informationen, und zwar mit der Ausnahme deren, die der Verkäufer als optional markiert hat. Ein wesentlicher Bestandteil des Ausfüllens des Bestellformulars ist auch die Zustimmung zum Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Der Verkäufer bestätigt dem Käufer den Eingang der Bestellung unverzüglich per E-Mail, die an die vom Käufer in der Bestellung angegebene Adresse zugestellt wird. Bei der erstmaligen Lieferung der Ware nach einer telefonisch bestätigten Bestellung wird zwischen Verkäufer und Käufer ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen, der die in der Bestellung angeführten Tatsachen enthält (im Folgenden nur “Vertrag” genannt). Enthält der Vertrag Bestimmungen über gegenseitige Rechte und Pflichten, die von den Vertragsbedingungen abweichen, gelten die Bestimmungen des Vertrages. Wenn die Bestellung in elektronischer Form aufgegeben wurde, gilt der Vertragsabschluss als Bestätigung des Eingangs der Bestellung seitens des Verkäufers, die eine Rechnung in elektronischer Form enthält.
Spezifikationen des Erfüllens der Vertragspflichten 
Aufgrund des abgeschlossenen Vertrages ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer die zubereiteten Mahlzeiten innerhalb der vereinbarten Frist innerhalb des vom Käufer gewählten Verpflegungsprogramms zu liefern. Eine Beschreibung der einzelnen Diätprogramme findet man auf der Website des Verkäufers. Jedes der Diätprogramme umfasst die Lieferung von fünf Fertiggerichten in der Zusammensetzung Frühstück / zweites Frühstück / Mittagessen / Erfrischung / Abendessen, wobei ein Teil der Lieferung auch schriftliche Informationen für den Käufer über die Zusammensetzung des Gerichtes, über dessen Aufbewahrung, über weitere Referenzen enthält. 
Manipulation mit den Lebensmitteln und Spezifikation des Verfallsdatums 
Fertiggerichte sind genusstauglich formuliert und entsprechen in ihrer Zusammensetzung den allgemein anerkannten Kenntnissen auf dem Gebiet der rationellen Ernährung und der für bestimmte Krankheiten in Verbindung mit der Störung des menschlichen Stoffwechsels geeigneten Ernährung. Der Verkäufer bietet keine Beratung über den individuellen Gesundheitszustand des Käufers und über die Wirkungen der einzelnen Lebensmittel auf die Gesundheit des Käufers im Zusammenhang mit der Lieferung von Fertiggerichten. Die Wahl des Diätprogramms aus dem Angebot des Verkäufers liegt in der alleinigen Verantwortung des Käufers und der Verkäufer ist nicht verantwortlich für die Eignung dieser Wahl für einen bestimmten Käufer und seine individuelle Gesundheit. Hinweis: Gelieferte Fertiggerichte können zusätzlich zu den in der Käuferinformation aufgeführten Zutaten Spuren von Lebensmitteln wie Milch, Eier, Nüsse, Sojabohnen, Sellerie usw. enthalten, die bei empfindlichen Personen allergische Reaktionen hervorrufen können.
Erfüllungsort und -zeit – Lieferbedingungen 
Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware an den im Vertrag vereinbarten Erfüllungsort, je nach Wahl des Käufers, an die von dem Käufer bestimmten Lieferadresse oder in einen der ständigen Betriebe des Unternehmens zu liefern. 
Der Verkäufer ist verpflichtet, die Ware an Werktagen von 15.00 bis 22.30 Uhr an die vom Käufer angegebene Adresse zu liefern, an anderen Tagen ist es von 15.00 bis 22.30 Uhr. Bei persönlicher Abholung im Firmengebäude wird die Ware zwischen 10:00 und 16:00 Uhr geliefert. Das gesamte Set mit fünf verzehrfertigen Mahlzeiten, das für den folgenden Tag bestimmt wird, wird geliefert. Der Beginn der Warenlieferung ist für den Käufer verbindlich.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Voll (Desktop) Version