Blähbauch adé mit der Kraft der Natur

Ein Blähbauch tritt immer unabhängiger vom Alter auf. Das Völlegefühl und die Trägheit werden dabei oft mit zu viel Gewicht verwechselt. Es gibt allerlei Tipps dem entgegenzuwirken, allerdings geht das auch viel einfacher:

Laut Cynthia Sass, Fachfrau für Ernährung, besteht das Geheimnis aus einem Getränk, das sie nach sich benannt hat (Sassy Water). Es wirkt dem Blähbauch entgegen, weil es erstens ein Minimum an Kalorien enthält und zweitens als ausgezeichneter Fettverbrenner funktioniert. Zusammen mit regelmäßigen Übungen und dem Trinken des „Sassy Water“ verschwinden sowohl Blähbauch als auch Fettzellen wie auf dem Laufband.

Die Kombination der Zutaten in diesem Getränk verhindert konstant Wassereinlagerungen. Aber ist „normales“ Wasser nicht immer noch am Besten für den Körper? Natürlich kann auch Leitungs- oder Mineralwasser helfen, die eigenen Ziele zu erreichen. Durch die Inhaltsstoffe des Getränks können jedoch Völlegefühl und Trägheit step by step reduziert werden. Dank des nachfolgenden Rezeptes wird die Aufnahme von Elektrolyten erhöht und der Stoffwechsel beschleunigt:

Zutaten:

2 l Wasser

12 mittelgroße Minzblätter

1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer

1 mittelgroße, in dünne Scheiben geschnittene Zitrone

1 mittelgroße geschälte und in dünne Scheiben geschnittene Gurke

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in einen Krug und lasse diesen über Nacht im Kühlschrank oder bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ruhen. Die empfohlene Tagesdosis hierbei sind etwa 8 bis 10 Gläser.

Schon nach kurzer Zeit wirst du eine verbesserte Verdauung, verminderten Appetit und kein Aufblähen mehr spüren.

Bild: freepik

 

X